RAUM.

/Gedankenaustausch./ Endlich komme ich dazu, Deine Fragen zu TRUST UNLIMITED zu beantworten, liebe M.. Siehe unten …

Gruß, K.

TRUST UNLIMITED. Was ist das für ein Raum?

TRUST UNLIMITED ist ein analoger GEBERAUM, könnte man sagen. Eine soziale Plattform, die es ihren Nutzer*innen ermöglicht, einfach zu geben, was sie zu geben haben oder was zu geben ihnen Freude macht. Das kann eine BLUME, eine Klavierstunde, ein gutes WORT oder ein offenes Ohr sein. Aber auch handfeste Gaben wie ein Essen für die Anwesenden, ein Hemdenbügelservice oder GELD. Wichtig in diesem Zusammenhang scheint mir zweierlei: Erstens, dass sich die Freiheit des Gebens nicht an einem wie auch immer gearteten NUTZEN ausrichtet, ja nicht einmal an einem “Bedürfnis” oder einer “Nachfrage”. Sonst ist es nicht wirklich “frei”. Was aber nicht ausschliesst, dass das Gegebene von anderen genutzt werden kann. Zweitens, dass mit der Gabe keine Erwartung oder gar Verpflichtung zur Gegengabe verknüpft ist. Denn die Freiheit des Gebens erstreckt sich auch auf die Freiheit des “zurück” Gebens seitens eines Empfangenden.

Was befindet sich in diesem Raum, welches Licht, was für eine Atmosphäre?

TRUST UNLIMITED ist ein großer, heller Ladenraum mit einem Schaufenster und infolgedessen Kontakt zur Straße. Der Raum ist anfangs völlig leer und füllt sich erst allmählich durch die “Gaben” seiner Nutzer. Die Atmosphäre ist von großer Klarheit und Konzentration, gleichzeitig entspannt. Herzstück des Raumes ist eine große, weisse Wand mit Kärtchen, auf denen man sein GEBEPOTENTIAL bekannt geben und für andere abrufbar machen kann.

Was ist das für ein sozialer Raum?

Der Raum lädt dazu ein, mit dem eigenen GEBEPOTENTIAL in Kontakt zu kommen, es kennen zu lernen und daraus zu schöpfen: indem man es unter die Leute, ins Gespräch, ins Leben bringt.

Wie begegnet man sich dort?

Man kann den Gebensraum von TRUST UNLIMITED völlig unverbindlich besuchen, betrachten oder “nutzen”. Eine “Nutzung” entsteht ganz automatisch durch ein wie auch immer geartetes freies Geben. Und das beginnt schon mit dem Geben von Aufmerksamkeit oder wertschätzendem Interesse. Man sagt ja auch: “Ich schenke Dir meine Aufmerksamkeit” … Eine Begegnung entsteht durch die Berührung von Gebenden und Empfangenden, zumal jedes Geben ein Empfangen bedingt.

Was entsteht in diesem Raum?

In einem Raum, wo alle Anwesenden nur geben, was sie zu geben haben, kann eine bestimmte Form von Energie frei werden, zu der wir andernfalls keinen Kontakt bekommen. Ich nenne diese Energie “Gebenenergie”. Wir sind im GEBENMODUS, wenn wir mit dieser Energie in Kontakt sind.

Was eröffnet dieser Raum?

Das Verweilen in dem GEBERAUM von TRUST UNLIMITED ermöglicht den Kontakt zu dem eigenen GEBEPOTENTIAL und befreit die Gebenenergie, die darin gespeichert ist. Dadurch kann sie anwesende Nutzer in den Gebenmodus versetzen.